Gastroenterologie / Hämatologie / Onkologie / Diabetologie / Rheumatologie / Palliativmedizin

Die Innere Medizin II beschäftigt sich mit der Diagnostik und nicht-operativen Behandlung der Krankheiten innerer Organe. Die zunehmende Spezialisierung hat zu einer immer differenzierteren, organgebundenen Schwerpunktbildung innerhalb des sehr großen Fachgebiets geführt. Heute spielen neue, moderne, wenig belastende Behandlungsverfahren eine wichtige Rolle. Diese können häufig einen operativ-chirurgischen Eingriff ersetzen. Auf der anderen Seite leiden viele Patienten aufgrund des zunehmenden Lebensalters gleichzeitig an mehreren - oft auch chronischen - Krankheiten. Die Betreuung durch verschiedene, kooperierende Spezialisten bringt dabei viele Vorteile. Dafür steht die Klinik für Innere Medizin II am Marien-Hospital. Wir sind Teil des Niederrheinischen Zentrums für Tumorerkrankungen NZT und des Molekularen Tumorboards.

weiterlesen

Die Klinik behandelt insbesondere Patienten mit Magen-Darm-Erkrankungen (Gastroenterologie), rheumatischen Erkrankungen (Rheumatologie) und Diabetes (Diabetologie). Zudem nimmt die Krebsmedizin (Onkologie) sowie die Palliativmedizin einen großen Stellenwert ein. In der Klinik für Innere Medizin I sind Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und Schlafmedizin (Klinik für Innere Medizin I) vereint.

Die Klinik für Innere Medizin II bietet in den Schwerpunkten Gastroenterologie, Onkologie, Rheumatologie und Diabetologie medizinische Versorgung auf hohem Niveau und kann dabei auf eine breite Palette moderner Diagnostik und Therapie im Fachbereich zurückgreifen. Im Mittelpunkt steht dabei stets der Patient mit seinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen.

Besondere Expertise bei Krebserkrankungen von Leber, Darm, Bauchspeicheldrüse und Magen-Darm-Trakt

Darmkrebsbehandlung in Expertenhänden

Weitere Informationen

Absage! mamma-café - Kino im mamma-café

Der Termin am 3.2.2022 Thema: Kino im mamma-café wird verschoben. (Vorraussichtlich findet der Termin im Sommer statt. Der neue Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.)

03.02.2022, 16:30 Uhr - 03.02.2022Haus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Straße 2, 46483 Wesel, im 2.OGMarien-Hospital WeselÖffentlich

Vortrag: Nach der Geburt – das sollten Sie zu Ihrem Baby wissen

Wie geht es dem Neugeborenen und was benötigt es in seinen ersten Lebenswochen? Darüber informiert Maya Lakshminarasimhan, Oberärztin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Departmentleiterin Neonatologie.

03.02.2022, 18:00 UhrVolkshochschule WeselMarien-Hospital WeselÖffentlich

Online via TEAMS: Informationsabende für werdende Eltern

Online-Vorträge mit Fragerunden & Tipps

Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat bieten wir Online-Informationsabende für werdende Eltern an (ausgenommen Feiertage). Beginn: 18 Uhr. Wir möchten Sie gut informieren, auf die Geburt vorbereiten und sind offen für Ihre Fragen. Eine 360 Grad-Panoramaansicht und Bilder des Kreißsaals finden Sie übrigens auf unserer Hompage: prohomine.de/marien-hospital-wesel/kliniken-fachbereiche/frauenheilkunde-geburtshilfe/

10.02.2022, 18:00 UhrOnline via TEAMSMarien-Hospital WeselÖffentlich

ALLE TERMINE ANZEIGEN

 

Innovatives Verfahren in der Gefäßmedizin: Spezial-Katheter ermöglicht schonende Behandlung bei Lungenembolie

Bei einer Lungenembolie verstopft ein Blutgerinnsel die Arterien – es besteht Lebensgefahr. Das Marien-Hospital ist nun als eine von wenigen Kliniken in Nordrhein-Westfalen in der Lage, einen solchen „Pfropfen“ mit einem speziellen Katheter schonend aus der Lunge zu saugen und dem Patienten damit wieder Luft zu verschaffen.

Neujahrsbaby und erstmals über 1400 Geburten in einem Jahr

Yonah kam später als erwartet zur Welt und ist nun das erste Kind, das 2022 im Marien-Hospital Wesel geboren wurde (Foto: Symbolbild).

Dipl.-Med. Olaf Schmidt wird Chefarzt der Orthopädie / Unfallchirurgie am Marien-Hospital

Dipl.-Med. Olaf Schmidt übernimmt zum 1. April 2022 die Chefarzt-Position der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie am Marien-Hospital.

ALLE NEUIGKEITEN ANZEIGEN