Endoprothetikzentrum - zertifiziert

Das Kompetenz- und Versorgungszentrum für künstlichen Gelenkersatz

Ist der Erhalt eines erkrankten Gelenkes durch Verschleiß (Arthrose) oder unfallbedingte Schädigung nicht mehr möglich, eröffnet ein Kunstgelenk (Endoprothese) die Perspektive für ein schmerzfreies Leben mit Wiederherstellung der Mobilität. Das Endoprothetikzentrum (EPZ) am Marien-Hospital Wesel bietet eine leistungsstarke und qualifizierte Gelenkersatz-Chirurgie nach modernsten medizinischen und pflegerischen Standards.

weiterlesen

Ein kompetentes Team aus Ärzten, Pflegepersonal und Physiotherapeuten erarbeitet für jeden Patienten ein interdisziplinäres und individuelles Therapiekonzept. Wir bieten als einzige Klinik am Niederrhein die komplett muskelschonende AMIS®-Technik zum Hüftgelenkersatz an. Bei der Versorgung mit einem künstlichen Kniegelenk steht bei spezifischen Indikationen die individualisierte Prothesenversorgung zur Verfügung.

Unser Ziel ist es, dem Patienten die körperlichen Fähigkeiten zu erhalten und ihm Lebensqualität zurückzugeben, damiter schnell wieder fit ist, um seinen Alltag meistern zu können.

    Das Zentrum

  • Das Zentrum - ein Netzwerk von Ärzten und Fachkräften

    Gebündelte Kompetenz für eine zielgerichtete und individuelle Patientenversorgung: Dies gewährleisten die medizinischen Zentren des Marien-Hospitals. Hier werden sämtliche Leistungen in Medizin, Pflege, Beratung und Betreuung, die für die Behandlung erforderlich sind, zusammengefasst und koordiniert. Die Patienten profitieren von schnellerer Diagnosestellung und fachübergreifendem Know-how.

    An diesem umfassenden Netzwerk sind nicht nur Ärzte, Pflegekräfte, Therapeuten und die Abteilung Sozialdienst und Pflegeberatung beteiligt, sondern auch die ambulanten Praxen in unserem Medizinischen Versorgungs-Zentrum und niedergelassene Ärzte.

  • Wir behandeln im Endoprothetikzentrum
    • Verschleißerkrankung (Arthrose) des Hüftgelenkes
    • Arthrose des Kniegelenkes
    • Arthrose des Schulter- und Ellenbogengelenkes
    • Arthrose des Handgelenk und der Finger- und Daumengelenke
    • Schmerzhafte künstliche Gelenke
    • Gelockerte und entzündete Kunstgelenke
    • Knochenbrüche, die eine Kunstgelenkversorgung erfordern (Hüftgelenk, Schulter, Kniegelenk, Ellenbogen)
  • Unsere Therapieleistungen des Endoprothetikzentrums
    • Gelenkerhaltende Operationen mit Achskorrekturen und Knorpel-Knochen-Transplantation
    • Künstlicher Gelenkersatz mit modernen Prothesensystemen des Hüftgelenkes in minimal-invasiver AMIS®-Technik, Keramik-Titan- Kombinationen und Kurzschaftprothesen für junge Patienten
    • Künstlicher Gelenkersatz des Kniegelenks mit sehr bewährtem Prothesendesign und individueller Prothesenversorgung bei speziellen Indikationen
    • Kinematisches Alignment: Gelenkersatz des Kniegelenks unter Beibehaltung der natürlichen Beinstellung / -achse
    • Künstlicher Gelenkersatz in minimal-invasiver Technik in AMIS®- Technik bei Schenkelhalsfraktur
    • Künstlicher Gelenkersatz des Schultergelenks mit Kappenprothesen, anatomischen Kurzschaftprothesen und inversen Schulterprothesen
    • Künstlicher Gelenkersatz des Ellenbogengelenk bei Arthrose, rheumatischer Erkrankung und bei Trümmerbrüchen
    • Künstlicher Gelenkersatz des Handgelenk und der Fingergrundund mittelgelenke
    • Analyse und Diagnostik bei schmerzhaften Gelenkprothesen mit spezifischen Untersuchungsmethoden
    • ein- oder zweizeitiger Wechsel von gelockerten und entzündeten Kunstgelenken mit Knochenaufbau aller Gelenke
    • Verwendung allergenfreier Prothesen bei Metallallergie
  • Beteiligte Fachkliniken im Zentrum

    Kliniken Marien-Hospital Wesel:

    Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie
    Dr. med. Aneis Othman
    Kommissarischer Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie, komm. Leiter des Endoprothetikzentrums

Absage! mamma-café - Kino im mamma-café

Der Termin am 3.2.2022 Thema: Kino im mamma-café wird verschoben. (Vorraussichtlich findet der Termin im Sommer statt. Der neue Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.)

Vortrag: Nach der Geburt – das sollten Sie zu Ihrem Baby wissen

Wie geht es dem Neugeborenen und was benötigt es in seinen ersten Lebenswochen? Darüber informiert Maya Lakshminarasimhan, Oberärztin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Departmentleiterin Neonatologie.

Online via TEAMS: Informationsabende für werdende Eltern

Online-Vorträge mit Fragerunden & Tipps

Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat bieten wir Online-Informationsabende für werdende Eltern an (ausgenommen Feiertage). Beginn: 18 Uhr. Wir möchten Sie gut informieren, auf die Geburt vorbereiten und sind offen für Ihre Fragen. Eine 360 Grad-Panoramaansicht und Bilder des Kreißsaals finden Sie übrigens auf unserer Hompage: prohomine.de/marien-hospital-wesel/kliniken-fachbereiche/frauenheilkunde-geburtshilfe/

Online via TEAMS: Informationsabende für werdende Eltern

Online-Vorträge mit Fragerunden & Tipps

Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat bieten wir Online-Informationsabende für werdende Eltern an (ausgenommen Feiertage). Beginn: 18 Uhr. Wir möchten Sie gut informieren, auf die Geburt vorbereiten und sind offen für Ihre Fragen. Eine 360 Grad-Panoramaansicht und Bilder des Kreißsaals finden Sie übrigens auf unserer Hompage: prohomine.de/marien-hospital-wesel/kliniken-fachbereiche/frauenheilkunde-geburtshilfe/

Aktiv gegen Krebs: Aktion: Radeln gegen Brustkrebs

Gemeinsam mit cleverFit bieten wir eine Radtour, um ein Zeichen gegen Brustkrebs zu setzen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

 

Innovatives Verfahren in der Gefäßmedizin: Spezial-Katheter ermöglicht schonende Behandlung bei Lungenembolie

Bei einer Lungenembolie verstopft ein Blutgerinnsel die Arterien – es besteht Lebensgefahr. Das Marien-Hospital ist nun als eine von wenigen Kliniken in Nordrhein-Westfalen in der Lage, einen solchen „Pfropfen“ mit einem speziellen Katheter schonend aus der Lunge zu saugen und dem Patienten damit wieder Luft zu verschaffen.

Neujahrsbaby und erstmals über 1400 Geburten in einem Jahr

Yonah kam später als erwartet zur Welt und ist nun das erste Kind, das 2022 im Marien-Hospital Wesel geboren wurde (Foto: Symbolbild).

Dipl.-Med. Olaf Schmidt wird Chefarzt der Orthopädie / Unfallchirurgie am Marien-Hospital

Dipl.-Med. Olaf Schmidt übernimmt zum 1. April 2022 die Chefarzt-Position der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie am Marien-Hospital.

So geht Pflege: neue Praxisanleiter am Marien-Hospital

Im Marien-Hospital beglückwünschte der stellvertretende Pflegedirektor Wolfgang Stratenschulte jetzt sechs neue Praxisanleiter nach 300 Weiterbildungsstunden zur erfolgreichen Abschlussprüfung.

Marien-Hospital stockt das Personal in der Geburtshilfe deutlich auf

In die Geburtshilfe investiert das Marien-Hospital nicht nur baulich, sondern auch personell: Mit Fertigstellung des vierten Kreißsaals (dem die Sanierung der übrigen drei Kreißsäle bis Ende 2022 folgt) wurde auch die Zahl der Mitarbeiterinnen aufgestockt.