Kinder- und Jugendmedizin

In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Marien-Hospitals wird das gesamte Spektrum des Fachgebietes praktiziert – für Früh- und Neugeborene, Säuglinge, Kinder und Jugendliche, in Einzelfällen sogar für junge Erwachsene. Dies geschieht in einem im Oktober 2004 bezogenen, modernen und freundlichen Neubau, der Platz für 53 Patienten bietet (und zumeist auch für deren Angehörige, siehe Begleitpersonen). Unsere Klinik ist Anlaufstelle für Kinder mit akuten und chronischen Erkrankungen jeder Art. Neben der allgemeinen Kinderheilkunde haben wir uns auf einige Bereiche ganz besonders spezialisiert. Hierzu finden Sie weiterführende Links auf dieser Seite.

weiterlesen

Schnelle, schonende Diagnostik

In jedem Falle legen wir großen Wert auf genaue, schnelle, aber auch schonende Diagnostik und wissenschaftlich begründete Behandlungsmethoden. Dies geschieht in enger Absprache mit den Eltern. Wir verstehen uns als ein Team aus Spezialisten für verschiedene Bereiche der Kinderheilkunde, die in der Betreuung jedes Patienten jeweils nach den gegebenen Erfordernissen zusammenarbeiten, um eine umfassende und ganzheitliche Betreuung zu ermöglichen. Dazu arbeiten wir eng auch mit weiteren Abteilungen des Marien-Hospitals und kooperierender Kliniken zusammen (Geburtshilfe, Allgemein- und Kinderchirurgie, Unfallchirurgie, Radiologie, Spezialfächer der Inneren Medizin usw.). 

Bei chronisch kranken Kindern und Erkrankungen mit psychischem Hintergrund legen wir Wert auf frühzeitige Einbindung einer psychologischen und heilpädagogischen Betreuung, gegebenenfalls mit entsprechender ambulanter Weiterbetreuung über unser Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) und die Interdisziplinäre Frühförderstelle (IFF).

Über den stationären Krankhausbereich hinaus bestehen für unsere Schwerpunktgebiete Spezialsprechstunden, in denen Sie Ihr Kind auf Überweisung ambulant vorstellen können. Hier besteht auch die Möglichkeit, Kinder nach Entlassung aus stationärer Behandlung kompetent vom selben Spezialisten-Team weiterbetreuen zu lassen. Auch diese Ambulanzen finden Sie in der Kinderklinik.

Weitere Informationen zu unseren Schwerpunktgebieten und Spezialsprechstunden finden Sie unter dem Link Behandlungsspektrum.

Zu unserer Klinik

Das ärztliche Team der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin besteht aus 8 Oberärzten, die mit der Chefärztin zusammen die verschiedenen medizinischen Bereiche innerhalb der Kinderheilkunde kompetent und mit spezialisierter Expertise vertreten. Unterstützt werden diese Kollegen durch 13 Assistenzärzte, eine empathische und professionelle Kinderkrankenpflege und vielfältige Vertreter weiterer Berufsgruppen, wie Psychologen, Ernährungsberaterinnen, Physiotherapeuten, Heilpädagogen und medizinischen Fachangestellten.

Die Kinderklinik ist in 3 Stationen mit eigenen Schwerpunkten aufgeteilt; mehr Informationen hierzu und zu ihrer Ausstattung erhalten Sie hier.

Informationen zu Beratungs- und Schulungsangeboten und Anmeldung für stationäre Aufenthalte oder Termine in einer der Spezialambulanzen finden Sie hier.

Medizinischer Fortschritt beruht auf stetiger Forschung. Diese wird gespeist von Wachheit und Neugierde und dem Antrieb von Behandlern, die beste Behandlung für ihre Patienten zu wollen, und für dieses Ziel offene Fragen zu identifizieren, Wege der Beantwortung zu suchen, und keinen Aufwand zu scheuen. Hierin besteht die Berechtigung für klinische Forschung, die immer im Austausch mit den realen Bedürfnissen von Menschen – Patienten – sein muss. Daher sehen wir als Klinik der Schwerpunktversorgung mit hoch-spezialisierter Expertise in bestimmten Bereichen der Kindermedizin unseren Auftrag, zur klinischen Forschung zum Wohle unserer kleinen Patienten beizutragen. Dieses kann bei entsprechendem Fokus und Strukturen auch außerhalb eines klassischen universitären Settings geschehen. Weitere Informationen zu den bei uns im angegliederten Forschungsinstitut stattfindenden Studien erhalten Sie hier.

Eine Übersicht über die wissenschaftlichen Publikationen der Chefärztin der Klinik finden Sie hier.

NEU: Online-Infoabende "Neugeborene" ab April 2022

Der Infoabend soll dazu dienen, Eltern die Bedürfnisse ihres neugeborenen Kindes zu erläutern, wie bspw. Entwicklungsförderung, Pflege und Ernährung.

Termine und Log-In

Forschungspreis für Chefärztin der Kinderklinik

Hohe Auszeichnung für Dr. Cordula Koerner-Rettberg: Die Chefärztin der Kinderklinik (Foto, Mitte) erhielt den renommierten Manes-Kartagener-Preis. Mit dem Preis würdigt die Patienten-Organisation Kartagener Syndrom PCD e.V. die Forschungsarbeit der Chefärztin zur Lungenkrankheit PCD.

Mehr Informationen

Stationäre Aufnahme

Was ist bei einem stationär geplanten Termin zu beachten?

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

Bitte lesen Sie hier weiter

Unterbringung einer Begleitperson

Wie funktioniert die Aufnahme als Begleitperson?

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

Bitte lesen Sie hier weiter

Erste Hilfe für Baby und Kind

Mit unserem kostenlosen Kursangebot zur Ersten Hilfe für Baby und Kind geben wir Ihnen Hinweise zum Umgang mit Notfallsituationen.

Mehr Informationen

Fördervereine

Dank der Fördervereine, gibt es eine gute Unterstützung für Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde, von erkrankten Kindern.

Zu den Fördervereinen

Kinder-Diabetologie

Die Diagnose eines Diabetes mellitus Typ 1 stellt für die Betroffenen und deren Familien oft eine erhebliche Herausforderung dar. Im Sinne einer ganzheitlichen Begleitung der Familien bieten wir die modernsten Diagnostik- und Behandlungsmethoden an.

Weitere Informationen

Asthma, Allergien, Lungenerkrankungen

Die umfassende Diagnostik, Therapie und auch Erforschung sowie Vorbeugung von allergischen Erkrankungen einschließlich des Asthma bronchiale, der Neurodermitis (atopisches Ekzem) und der Nahrungsmittelallergie ist seit langem wesentlicher und überregional anerkannter Schwerpunkt unserer Tätigkeit.

Weitere Informationen

Palliativmedizin bei Kindern

Kinderpalliativmedizin ist eine ganzheitliche Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit schweren, lebensverkürzenden Erkrankungen. Sie berücksichtigt körperliche, geistige und spirituelle Bedürfnisse der Patienten und ihrer Familien.

Weitere Informationen

NZT-Talk zum Thema "Krebs - ambulant behandeln. So machen wir's!" mit den Ärzten der onkologischen Praxis Wesel

Aus der Reihe "NZT-Talk" - Die Talkrunde findet jeden 4. Mittwoch im Monat online mit einem aktuellen Thema aus der Krebsmedizin statt. Dies geschieht kompakt und zielgerichtet binnen 60 Minuten im Rahmen einer professionell moderierten Gesprächs- und Fragerunde.

24.08.2022, 18:00 Uhr Online Marien-Hospital Wesel Öffentlich

pAVK-Selbsthilfegruppe am Marien-Hospital - 3. Treffen

Die neue Selbsthilfegruppe ist für Menschen mit der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit, kurz pAVK. Diese Durchblutungsstörungen in den Beinen wird auch als „Schaufenster-Krankheit“ bezeichnet.

Fachlich begleitet wird die Gruppe von Dr. Jürgen Hinkelmann, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie und zertifizierter Wundmanager.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Bitte beachten Sie die Corona-Regelungen für den Zutritt zum Krankenhaus.

 

07.09.2022, 18:00 Uhr Konferenzraum Westflügel im Marien-Hospital Wesel Marien-Hospital Wesel Öffentlich

mamma-café - „Was macht mich stark?“

Das erforschen wir zusammen mit Silke Dahl, Psychoonkologin im Marien-Hospital

08.09.2022, 16:30 Uhr - 08.09.2022 Haus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Straße 2, 46483 Wesel, im 2.OG Marien-Hospital Wesel Öffentlich

Vortrag zur Therapie der Arthrose: Schonender Gelenkersatz bei Hüfte und Knie

Vortragsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Wesel

15. September 2022, Beginn: 18:00 Uhr

DER ARZT: Dipl. med. Olaf Schmidt, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie und Leiter des zertifizierten Endoprothetik-Zentrums

15.09.2022, 18:00 Uhr Volkshochschule Wesel, Ritterstr. 10-14, Raum 300 Marien-Hospital Wesel Öffentlich

Informationsabend zu Inkontinenz, Blasenschwäche und Beckenbodensenkung, neue konservative und operative Therapieansätze

Informationsabend zu Inkontinenz, Blasenschwäche und Beckenbodensenkung, neue konservative und operative Therapieansätze am Mittwoch, 28. September 2022, von 18-20 Uhr mit Shady Hussein, Leitender Oberarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe und Leiter des Endometriose-Zentrums und Maike Deák-Haag, Physiotherapeutin B.Sc. (NL), Beckenbodentherapeutin

28.09.2022, 18:00 Uhr Haus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Straße 2, 46483 Wesel, im 2.OG Marien-Hospital Wesel Öffentlich

ONLINE-INFORMATIONSABEND mit Fragerunden & Tipps zu "Neugeborene"

ONLINE-INFORMATIONSABEND mit Fragerunden & Tipps zu "Neugeborene"

5. Oktober 2022 via Teams, Check-In: ab 17:45 Uhr, Beginn: 18:00 Uhr, (jeden 1. Mittwoch im Monat, alle zwei Monate)

DIE ÄRZTIN: Maya Lakshminarasimhan, Oberärztin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Departmentleiterin Neonatologie

05.10.2022, 18:00 Uhr Online via TEAMS Marien-Hospital Wesel Öffentlich

mamma-café - „Ich habe 1000 Gesichter“

Kreatives Fotoshooting mit Lisa Quick, Fotografin / Breast Care Nurse im Marien-Hospital

20.10.2022, 16:30 Uhr - 20.10.2022 Haus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Straße 2, 46483 Wesel, im 2.OG Marien-Hospital Wesel Öffentlich

Vortrag zur Schmerztherapie bei Tumorerkrankungen

Vortragsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Wesel

20. Oktober 2022, Beginn: 18:00 Uhr

DER ARZT: Dr. Bernd Meurer, Leitender Oberarzt (D.E.S.A.) der Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie

20.10.2022, 18:00 Uhr Volkshochschule Wesel, Ritterstr. 10-14, Raum 300 Marien-Hospital Wesel Öffentlich

mamma-café - Aromatherapie: wie hilft sie mir bei Nebenwirkungen der Krebstherapie?

Viele Nebenwirkungen der Chemotherapie, der antihormonellen Therapie sowie der Strahlentherapie können mit Hilfe der Aromatherapie gelindert werden.

01.12.2022, 16:30 Uhr - 01.12.2022 Haus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Straße 2, 46483 Wesel, im 2.OG Marien-Hospital Wesel Öffentlich

ALLE TERMINE ANZEIGEN

KKLE und pro homine planen Verbund

Die Katholische Karl-Leisner-Trägergesellschaft (Kleve) und die pro homine (Wesel) haben Gespräche über die Bildung einer gemeinsamen Stiftung und Trägergesellschaft begonnen. Ziel ist die Gründung eines leistungsfähigen Verbundes katholischer Kliniken und Senioreneinrichtungen am Niederrhein im ersten Quartal 2023.

Geschäftsführer-Wechsel in der pro homine mit 200 Gästen

In der pro homine erfolgte jetzt der offizielle Geschäftsführer-Wechsel: Während eines Festaktes in der Krankenpflegeschule BZNW (Wesel) wurde Johannes Hartmann in den Ruhestand verabschiedet und sein Nachfolger Karl-Ferdinand von Fürstenberg begrüßt.

Weseler Mediziner organisieren bundesweite Ärztefortbildung

Ärzte des Marien-Hospitals sind an der Organisation und Durchführung der deutschlandweiten Fortbildung „Update Hämatologie/Onkologie" beteiligt, die ab 24. Juni bereits zum 23. Mal stattfindet.

ALLE NEUIGKEITEN ANZEIGEN