Kinder- und Jugendmedizin

In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Marien-Hospitals wird das gesamte Spektrum des Fachgebietes praktiziert – für Früh- und Neugeborene, Säuglinge, Kinder und Jugendliche, in Einzelfällen sogar für junge Erwachsene. Dies geschieht in einem im Oktober 2004 bezogenen, modernen und freundlichen Neubau, der Platz für 53 Patienten bietet (und zumeist auch für deren Angehörige, siehe Begleitpersonen). Unsere Klinik ist Anlaufstelle für Kinder mit akuten und chronischen Erkrankungen jeder Art. Neben der allgemeinen Kinderheilkunde haben wir uns auf einige Bereiche ganz besonders spezialisiert. Hierzu finden Sie weiterführende Links auf dieser Seite.

weiterlesen

Schnelle, schonende Diagnostik

In jedem Falle legen wir großen Wert auf genaue, schnelle, aber auch schonende Diagnostik und wissenschaftlich begründete Behandlungsmethoden. Dies geschieht in enger Absprache mit den Eltern. Wir verstehen uns als ein Team aus Spezialisten für verschiedene Bereiche der Kinderheilkunde, die in der Betreuung jedes Patienten jeweils nach den gegebenen Erfordernissen zusammenarbeiten, um eine umfassende und ganzheitliche Betreuung zu ermöglichen. Dazu arbeiten wir eng auch mit weiteren Abteilungen des Marien-Hospitals und kooperierender Kliniken zusammen (Geburtshilfe, Allgemein- und Kinderchirurgie, Unfallchirurgie, Radiologie, Spezialfächer der Inneren Medizin usw.). 

Bei chronisch kranken Kindern und Erkrankungen mit psychischem Hintergrund legen wir Wert auf frühzeitige Einbindung einer psychologischen und heilpädagogischen Betreuung, gegebenenfalls mit entsprechender ambulanter Weiterbetreuung über unser Sozialpädiatrisches Zentrum (SPZ) und die Interdisziplinäre Frühförderstelle (IFF).

Über den stationären Krankhausbereich hinaus bestehen für unsere Schwerpunktgebiete Spezialsprechstunden, in denen Sie Ihr Kind auf Überweisung ambulant vorstellen können. Hier besteht auch die Möglichkeit, Kinder nach Entlassung aus stationärer Behandlung kompetent vom selben Spezialisten-Team weiterbetreuen zu lassen. Auch diese Ambulanzen finden Sie in der Kinderklinik.

Weitere Informationen zu unseren Schwerpunktgebieten und Spezialsprechstunden finden Sie unter dem Link Behandlungsspektrum.

Zu unserer Klinik

Das ärztliche Team der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin besteht aus 8 Oberärzten, die mit der Chefärztin zusammen die verschiedenen medizinischen Bereiche innerhalb der Kinderheilkunde kompetent und mit spezialisierter Expertise vertreten. Unterstützt werden diese Kollegen durch 13 Assistenzärzte, eine empathische und professionelle Kinderkrankenpflege und vielfältige Vertreter weiterer Berufsgruppen, wie Psychologen, Ernährungsberaterinnen, Physiotherapeuten, Heilpädagogen und medizinischen Fachangestellten.

Die Kinderklinik ist in 3 Stationen mit eigenen Schwerpunkten aufgeteilt; mehr Informationen hierzu und zu ihrer Ausstattung erhalten Sie hier.

Informationen zu Beratungs- und Schulungsangeboten und Anmeldung für stationäre Aufenthalte oder Termine in einer der Spezialambulanzen finden Sie hier.

Medizinischer Fortschritt beruht auf stetiger Forschung. Diese wird gespeist von Wachheit und Neugierde und dem Antrieb von Behandlern, die beste Behandlung für ihre Patienten zu wollen, und für dieses Ziel offene Fragen zu identifizieren, Wege der Beantwortung zu suchen, und keinen Aufwand zu scheuen. Hierin besteht die Berechtigung für klinische Forschung, die immer im Austausch mit den realen Bedürfnissen von Menschen – Patienten – sein muss. Daher sehen wir als Klinik der Schwerpunktversorgung mit hoch-spezialisierter Expertise in bestimmten Bereichen der Kindermedizin unseren Auftrag, zur klinischen Forschung zum Wohle unserer kleinen Patienten beizutragen. Dieses kann bei entsprechendem Fokus und Strukturen auch außerhalb eines klassischen universitären Settings geschehen. Weitere Informationen zu den bei uns im angegliederten Forschungsinstitut stattfindenden Studien erhalten Sie hier.

Eine Übersicht über die wissenschaftlichen Publikationen der Chefärztin der Klinik finden Sie hier.

Stationäre Aufnahme

Was ist bei einem stationär geplanten Termin zu beachten?

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

Bitte lesen Sie hier weiter

Unterbringung einer Begleitperson

Wie funktioniert die Aufnahme als Begleitperson?

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen.

Bitte lesen Sie hier weiter

Erste Hilfe für Baby und Kind

Mit unserem kostenlosen Kursangebot zur Ersten Hilfe für Baby und Kind geben wir Ihnen Hinweise zum Umgang mit Notfallsituationen.

Mehr Informationen

Forschungspreis für Chefärztin der Kinderklinik

Hohe Auszeichnung für Dr. Cordula Koerner-Rettberg: Die Chefärztin der Kinderklinik (Foto, Mitte) erhielt den renommierten Manes-Kartagener-Preis. 

Mehr Informationen

Fördervereine

Dank der Fördervereine, gibt es eine gute Unterstützung für Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde, von erkrankten Kindern.

Zu den Fördervereinen

Kinder-Diabetologie

Die Diagnose eines Diabetes mellitus Typ 1 stellt für die Betroffenen und deren Familien oft eine erhebliche Herausforderung dar. Im Sinne einer ganzheitlichen Begleitung der Familien bieten wir die modernsten Diagnostik- und Behandlungsmethoden an.

Weitere Informationen

Asthma, Allergien, Lungenerkrankungen

Die umfassende Diagnostik, Therapie und auch Erforschung sowie Vorbeugung von allergischen Erkrankungen einschließlich des Asthma bronchiale, der Neurodermitis (atopisches Ekzem) und der Nahrungsmittelallergie ist seit langem wesentlicher und überregional anerkannter Schwerpunkt unserer Tätigkeit.

Weitere Informationen

Palliativmedizin bei Kindern

Kinderpalliativmedizin ist eine ganzheitliche Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit schweren, lebensverkürzenden Erkrankungen. Sie berücksichtigt körperliche, geistige und spirituelle Bedürfnisse der Patienten und ihrer Familien.

Weitere Informationen

Vorsorge, Beratung, Aktionen: Weseler Darmtag am 2. März

„Pro-Darm“: Unter diesem Motto richtet das Darmzentrum Niederrhein am Marien-Hospital den Weseler Darmtag aus. Die Veranstaltung findet am Samstag, 2. März, von 10 bis 14 Uhr im Marien-Hospital statt.

02.03.2024, 10:00 Uhr Erdgeschoss Marien-Hospital Wesel Öffentlich

Informationsabend: Asthma bronchiale im Kindesalter

Das Asthma bronchiale gehört mit einer Häufigkeit von ca. 5 Prozent zu den häufigsten chronischen Erkrankungen im Kindesalter. Heutzutage stehen sehr gute Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung – insbesondere für das schwere Asthma haben sich die Optionen deutlich erweitert. Darüber informiert Dr. Cordula Koerner-Rettberg, Chefärztin der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Marien-Hospital.

05.03.2024, 18:00 Uhr Rathaus Xanten, Karthaus 2 Marien-Hospital Wesel Öffentlich

Neues Angebot: Sprechstunde mit der Leitenden Hebamme

Ob Vorfreude, gespannte Erwartung oder bange Momente: All diese Empfindungen haben Platz in der Hebammen-Sprechstunde, die das Marien-Hospital ab März 2024 erstmals anbietet. Ansprechpartnerin ist Silke Theissen, leitende Hebamme des Kreißsaals. Sie lädt dazu ein, sich kennenzulernen, Fragen zu klären und Sorgen loszuwerden. Der Partner kann auf Wunsch gerne dabei sein. Anmeldung unter Tel.: 0281 104-1740 (Frau Lehmann)

11.03.2024, 13:00 Uhr Kreißsaal Marien-Hospital Wesel Öffentlich

Online via TEAMS: Informationsabende für werdende Eltern

Online-Vorträge mit Fragerunden & Tipps

Jeden 2. Donnerstag im Monat bieten wir Online-Informationsabende für werdende Eltern an (ausgenommen Feiertage). Beginn: 18 Uhr. Wir möchten Sie gut informieren, auf die Geburt vorbereiten und sind offen für Ihre Fragen. Eine 360 Grad-Panoramaansicht und Bilder des Kreißsaals finden Sie übrigens auf unserer Hompage: prohomine.de/marien-hospital-wesel/kliniken-fachbereiche/frauenheilkunde-geburtshilfe/

14.03.2024, 18:00 Uhr Online via TEAMS Marien-Hospital Wesel Öffentlich

pAVK-Selbsthilfegruppe am Marien-Hospital

Die Selbsthilfegruppe ist für Menschen mit der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit, kurz pAVK. Diese Durchblutungsstörungen in den Beinen wird auch als „Schaufenster-Krankheit“ bezeichnet.

Fachlich begleitet wird die Gruppe von Dr. Jürgen Hinkelmann, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie und zertifizierter Wundmanager.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

20.03.2024, 18:00 Uhr Konferenzraum 2. OG im Haus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Str. 2 in Wesel Haus der Gesundheit Wesel Öffentlich

mamma-café - Kaffeeklatsch mit Chefarzt Doctor-medic (RO) Akbar Ferdosi

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Brustkrebs ist mit etwa 72.000 Neuerkrankungen pro Jahr das häufigste Krebsleiden der Frauen in Deutschland. Auch bei Ihnen oder einem Mitglied Ihrer Familie wurde Brustkrebs festgestellt. Nun haben Sie viele Fragen und möchten wissen, was Sie erwartet. In mehrwöchigem Rhythmus halten Experten Vorträge zu ausgewählten Themen. Anschließend haben Sie die Gelegenheit, Fragen zu stellen und Erfahrungen auszutauschen. Unser Ziel ist es,…

21.03.2024, 16:30 Uhr Haus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Straße 2, 46483 Wesel, im 2.OG Marien-Hospital Wesel Öffentlich

Vortrag zu Adipositas

Vortragsveranstaltung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Wesel

DIE EXPERTEN: PD Dr. med. Marc Bludau, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Tumorchirurgie am Marien-Hospital Wesel, und Ingvelde Löll, Diätassistentin am Marien-Hospital Wesel

21.03.2024, 18:00 Uhr Volkshochschule Wesel, Ritterstr. 10-14, Raum 300 Marien-Hospital Wesel Öffentlich

Sport für die Dramgesundheit & was tun bei Darmerkrankungen?

Aus unserer Veranstaltungsreihe Medizin & Sport:

mit Prof. Dr. med. Henning Schulze-Bergkamen und PD Dr. med. Marc Bludau, Chefärzte des Darmzentrums Niederrhein am Marien-Hospital Wesel

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung erwünscht, gerne unter Tel.: 0281 31936-720

09.04.2024, 18:00 Uhr clever fit, Schepersweg 73, 46485 Wesel Marien-Hospital Wesel Öffentlich

Männerstammtisch für Partner von Frauen mit Brustkrebs

Männer, deren Partnerin an Brustkrebs erkrankt ist, bietet das Brustzentrum vierteljährlich eine Gesprächsrunde an. In dieser Runde können sich die Teilnehmer in Ruhe über Details der medizinischen Behandlungsmaßnahmen sowie über den Umgang mit den Ängsten ihrer Frauen austauschen. Gesprochen wird auch über eigene Betroffenheit und Wege, damit zurecht zu kommen.

09.04.2024, 19:00 Uhr Senologische Ambulanz (Chefarzt-Büro), 1. Etage Marien-Hospital Wesel Öffentlich

Online via TEAMS: Informationsabende für werdende Eltern

Online-Vorträge mit Fragerunden & Tipps

Jeden 2. Donnerstag im Monat bieten wir Online-Informationsabende für werdende Eltern an (ausgenommen Feiertage). Beginn: 18 Uhr. Wir möchten Sie gut informieren, auf die Geburt vorbereiten und sind offen für Ihre Fragen. Eine 360 Grad-Panoramaansicht und Bilder des Kreißsaals finden Sie übrigens auf unserer Hompage: prohomine.de/marien-hospital-wesel/kliniken-fachbereiche/frauenheilkunde-geburtshilfe/

11.04.2024, 18:00 Uhr Online via TEAMS Marien-Hospital Wesel Öffentlich

ALLE TERMINE ANZEIGEN

Desinfektion wirkt: Goldenes Siegel der Aktion „Saubere Hände“ für beide Krankenhäuser der pro homine

Beide Krankenhäuser der pro homine, das Marien-Hospital Wesel und das St. Willibrord-Spital Emmerich, erhielten erstmals das Gold-Siegel der Aktion „Saubere Hände“.

Vorsorge, Beratung, Aktionen: Weseler Darmtag am 2. März

„Pro-Darm“: Unter diesem Motto richtet das Darmzentrum Niederrhein am Marien-Hospital den Weseler Darmtag aus. Die Veranstaltung findet am Samstag, 2. März, von 10 bis 14 Uhr im Marien-Hospital statt.

Behandlung von Myomen: Frauenklinik bietet schnittfreies Verfahren und spezielle Sprechstunde an

Die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe widmet sich verstärkt dem Krankheitsbild der Myome. Sie hat dazu eine spezielle Sprechstunde eingerichtet und zählt zu den wenigen Krankenhäusern in der Region, die mit der Radiofrequenzablation (RFA) eine schonende, schnittfreie Behandlungsmöglichkeit anbieten.

ALLE NEUIGKEITEN ANZEIGEN