Frauenheilkunde / Geburtshilfe

Leider können wir aufgrund von Corona keine öffentlichen Informationsabende für werdende Eltern anbieten. Deshalb gibt es 2 x im Monat ein Online-Angebot des Geburtshilfeteams mit Informationen, Fragerunden & Tipps.

 

Trotz Corona: Väter sind im Kreißsaal willkommen!

Die Geburtshilfe im Marien-Hospital erlaubt es den Vätern beim gesamten Geburtsverlauf dabei zu sein. Vor und nach der Geburt können Mutter und Kind täglich von 10:00 bis 17:30 Uhr vom Vater oder einem festgelegten Angehörigen besucht werden. Auch hier gilt die Regelung wie oben beschrieben. Die Begleitung zu vorgeburtlichen Terminen ist ebenfalls möglich.

Die Familienzimmer sind geöffnet. Der werdende Vater kann somit, soweit es die Kapazitäten der Geburtsstation zulassen, mit in dem Zimmer übernachten.

Im gesamten Personal der Geburtshilfe besteht aktuell kein Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus. Nach Maßgabe des Gesundheitsamtes und den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts wird in Medizin und Pflege alles für eine rundum sichere Geburt getan. Sämtliche damit verbundenen Maßnahmen werden täglich hinterfragt, überprüft und bei Bedarf umgehend angepasst, um Mutter, Kind und Vater zu schützen. Sie können uns vertrauen!

Ihr Prof. Dr. Stephan Böhmer, Chefarzt  
 

Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Die Frauenklinik im Marien-Hospital Wesel sieht ihr Aufgabengebiet in der Beratung, Betreuung und Behandlung der Frau – in der Geburtshilfe, bei konservativen Behandlungsmethoden und Operationen. Dies gilt für sämtliche Organe, die die Weiblichkeit ausmachen. Vom Kinderwunsch über Diagnostik und Therapie bei problematischen Schwangerschaften, Planung und Durchführung der Entbindung bis zur Hilfestellung und Beratung im Wochenbett reicht das Spektrum in der Geburtshilfe.

Alle Erkrankungen des äußeren und inneren Genitales, plastische Operationen im Genitalbereich sowie die Behandlung von bösartigen Erkrankungen des Genitales umfassen das Aufgabengebiet der Frauenheilkunde. Ziel unserer Behandlung ist eine individuelle Therapieplanung und -umsetzung sowohl in der Geburtshilfe als auch in der Gynäkologie. 

weiterlesen

Dazu steht uns ein qualifiziertes Team aus                                                

  • Pflegepersonal 
  • Hebammen                                                                                                  
  • Säuglingsschwestern 
  • Ärztinnen und Ärzten 
  • Psychologen 
  • Krankengymnasten 
  • Seelsorgern 

zur Verfügung. Hinzu kommt eine moderne apparative Ausstattung.

Wunsch und Ziel der Behandlung ist unser Motto:
„Wir betreuen unsere Patientinnen so, wie wir selbst gern betreut werden möchten.“

Es besteht eine enge und gute Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen sowie zu allen anderen Fachabteilungen des Hauses, so dass bei weitergehenden Problemen eine umfassende fachübergreifende Behandlung im Haus gewährleistet ist.

Nicht nur qualifiziertes Personal und gute medizinische Geräte, sondern auch eine liebevolle und freundliche Atmosphäre auf unseren Stationen tragen zur Genesung bei.

360 Grad-Panoramaansicht Kreißsaal 2

Link auswählen und zur Ansicht auf das Bild klicken.

Zum Kreißsaal 2

360 Grad-Panoramaansicht Neugeborenenversorgung

Link auswählen und zur Ansicht auf das Bild klicken.

Zur Erstversorgung der Neugeborenen

Informationsbroschüren

Um unsere Patienten stets auf dem Laufenden zu halten und für die nötigen Hintergrundinformationen zu sorgen, investieren wir sehr viel Zeit in die Erstellung von Informationsmaterialien rund um die Themen Geburt und Gynäkologie.

Hier geht es zu den Informationsbroschüren

Erste Hilfe für Baby und Kind

Mit unserem kostenlosen Kursangebot zur Ersten Hilfe für Baby und Kind geben wir Ihnen Hinweise zum Umgang mit Notfallsituationen.

Mehr Informationen

Informationsabende für werdende Eltern

Wir möchten Sie gut informieren und auf die Geburt vorbereiten und sind offen für Ihre Fragen.

Mehr Informationen
Informationsabende für werdende Eltern

Online via TEAMS: Informationsabende für werdende Eltern

Online-Vorträge mit Fragerunden & Tipps

Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat bieten wir Online-Informationsabende für werdende Eltern an (ausgenommen Feiertage). Beginn: 18 Uhr. Wir möchten Sie gut informieren, auf die Geburt vorbereiten und sind offen für Ihre Fragen. Eine 360 Grad-Panoramaansicht und Bilder des Kreißsaals finden Sie übrigens auf unserer Hompage: prohomine.de/marien-hospital-wesel/kliniken-fachbereiche/frauenheilkunde-geburtshilfe/

27.01.2022, 18:00 UhrOnline via TEAMSMarien-Hospital WeselÖffentlich

Absage! mamma-café - Kino im mamma-café

Der Termin am 3.2.2022 Thema: Kino im mamma-café wird verschoben. (Vorraussichtlich findet der Termin im Sommer statt. Der neue Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.)

03.02.2022, 16:30 Uhr - 03.02.2022Haus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Straße 2, 46483 Wesel, im 2.OGMarien-Hospital WeselÖffentlich

Vortrag: Nach der Geburt – das sollten Sie zu Ihrem Baby wissen

Wie geht es dem Neugeborenen und was benötigt es in seinen ersten Lebenswochen? Darüber informiert Maya Lakshminarasimhan, Oberärztin in der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und Departmentleiterin Neonatologie.

03.02.2022, 18:00 UhrVolkshochschule WeselMarien-Hospital WeselÖffentlich

ALLE TERMINE ANZEIGEN

 

Innovatives Verfahren in der Gefäßmedizin: Spezial-Katheter ermöglicht schonende Behandlung bei Lungenembolie

Bei einer Lungenembolie verstopft ein Blutgerinnsel die Arterien – es besteht Lebensgefahr. Das Marien-Hospital ist nun als eine von wenigen Kliniken in Nordrhein-Westfalen in der Lage, einen solchen „Pfropfen“ mit einem speziellen Katheter schonend aus der Lunge zu saugen und dem Patienten damit wieder Luft zu verschaffen.

Neujahrsbaby und erstmals über 1400 Geburten in einem Jahr

Yonah kam später als erwartet zur Welt und ist nun das erste Kind, das 2022 im Marien-Hospital Wesel geboren wurde (Foto: Symbolbild).

Dipl.-Med. Olaf Schmidt wird Chefarzt der Orthopädie / Unfallchirurgie am Marien-Hospital

Dipl.-Med. Olaf Schmidt übernimmt zum 1. April 2022 die Chefarzt-Position der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie am Marien-Hospital.

ALLE NEUIGKEITEN ANZEIGEN