News/Meldungen

Dipl.-Med. Olaf Schmidt wird Chefarzt der Orthopädie / Unfallchirurgie am Marien-Hospital

Dipl.-Med. Olaf Schmidt übernimmt zum 1. April 2022 die Chefarzt-Position der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie am Marien-Hospital.

Er tritt die Nachfolge von Dr. Levent Özokyay an, der nach zehn Jahren am Marien-Hospital auf eigenen Wunsch ausgeschieden ist. Mit Olaf Schmidt kehrt ein erfahrener Mediziner ans Marien-Hospital zurück. Der 58-Jährige hat dort 28 Jahre lang gearbeitet, zuletzt als Leitender Oberarztder Orthopädie / Unfallchirurgie. Anfang 2019 war Olaf Schmidt ans Evangelische Krankenhaus Wesel gewechselt. Olaf Schmidt ist Facharzt für Chirurgie sowie Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Als Chefarzt am Marien-Hospital wird er auch das zertifizierte Endoprothetikzentrum, das zertifizierte Alterstraumatologische Zentrum und das regionale Traumazentrum leiten. 

„Wir freuen uns, dass Herr Schmidt wieder für das Marien-Hospital tätig sein wird. Viele Mitarbeiter und ehemalige Patienten kennen und schätzen ihn aus seiner langen Zeit am Marien-Hospital. Er ist ein versierter und erfahrener Arzt und dem Haus stets verbunden geblieben. Deshalb kann er seine neue Aufgabe ohne lange Einarbeitungszeit angehen und die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie auf hohem medizinischem Niveau weiterentwickeln“, betont Geschäftsführer Johannes Hartmann.