Schlaflabor

Willibrord-Spital-Schlaflabor-Maske

Top-Medizin im 5. Stockwerk

Schlafstörungen zählen nach Angaben der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) zu den häufigen Beschwerden. So klagen 25 Prozent der Bevölkerung über Schlafstörungen, und 11 Prozent erleben ihren Schlaf als "häufig nicht erholsam".

Im zertifizierten Schlaflabor des St. Willibrord-Spitals erfolgt die Diagnostik und Therapie von schlafbezogenen Atmungsstörungen und Schlafstörungen (auch bei Kindern ab fünf Jahren). Hier werden vor allem Patienten behandelt mit Beschwerden wie diesen:

  • Tagesmüdigkeit
  • Schlafstörungen (z.B. Ein- oder Durchschlafstörungen)
  • Schnarchen
  • neurologische Erkrankungen (z.B. Restless Legs Syndrom RLS oder Narkolepsie)

Das Schlaflabor im St. Willibrord-Spital lässt regelmäßig die Qualität seiner Arbeit durch die DGSM (Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin) prüfen und ist entsprechend den Vorgaben und Anforderung der Gesellschaft zertifiziert. Um das Wohl der Patienten kümmert sich ein Team unter Leitung von Chefarzt Dr. Andreas Klimkiewicz (Innere Medizin). Pro Jahr werden im Schlaflabor bis zu 1000 Menschen untersucht. Seit vielen Jahren besteht eine gute Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen Schlafapnoe in der Region.    

Das Schlaflabor wurde 1998 eingerichtet und 2009 umfassend modernisiert. Es befindet sich in ruhiger Lage im 5. Obergeschoss des Krankenhauses, hoch über den Dächern von Emmerich am Rhein.

Vortrag: Immunsystem frisst Krebszelle oder Krebstherapien im Wandel

Eine Informationsveranstaltung des Niederrheinischen Zentrums für Tumorerkrankungen.

Vortrag von Prof. Dr. Henning Schulze-Bergkamen, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Onkologie und Hämatologie, Diabetologie, Rheumatologie.

20.03.2019, 18:00 UhrHaus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Straße 2, 46483 Wesel, im 2.OGMarien-Hospital Weselöffentlich

Vortrag: Wenn Knie- und Hüftgelenk versagen - im Fokus: der künstliche Gelenkersatz

Vortrag von Dr. Roland Hilgenpahl, Chefarzt der Klinik für Allgemeine Orthopädie und Unfallchirurgie.

21.03.2019, 17:30 UhrSenioreneinrichtung St. Augustinus, Willibrordstr. 15, 46446 Emmerich am RheinSt. Willibrord-Spital Emmerichöffentlich

3. Emmericher Azubibörse

"Abflug in den Job!"

26.03.2019, 17:00 UhrPAN Kunstforum Niederrhein e.V., Agnetenstraße 2, 46446 Emmerich am RheinSt. Willibrord-Spital Emmerichöffentlich

ALLE TERMINE ANZEIGEN

 

St. Willibrord-Spital geht voran: Zertifiziertes Zentrum für Fuß und Sprunggelenkchirurgie

Die Abteilung für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie des St. Willibrord-Spitals stellte sich nun erstmals mit Erfolg einem umfangreichen Zertifizierungsverfahren. Damit verfügt das Emmericher Krankenhaus über das einzige zertifizierte Fuß- und Sprunggelenkzentrum am unteren Niederrhein.

St. Willibrord-Spital Emmerich und Kreis Kleve fördern Nachwuchsmediziner

Initiative gegen den Ärztemangel: Gemeinsam bringen nun der Kreis Kleve und das St. Willibrord-Spital Emmerich ein Stipendien-Programm für Medizinstudenten auf den Weg.

ALLE NEUIGKEITEN ANZEIGEN