Proktologie

Nicht nur Hämorrhoiden...

Die Proktologie ist ein eigenes Gebiet innerhalb der medizinischen Fächer und befasst sich mit den Erkrankungen des Afters, des Mastdarmes und der Haut um den Anus herum. Das  Willibrord-Spital bietet sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich das komplette Spektrum der modernen konservativen und operativen Proktologie mit besonderen operativen Schwerpunkten in der Fistelchirurgie, der Behandlung von Hämorrhoidalleiden, der Stuhlentleerungsstörungen (Verstopfung) und Erkrankungen des Beckenbodens.

Durch die Integration der Proktologie im Willibrord-Spital  in die Abteilung für Allgemein-und Visceralchirurgie mit Koloproktologie und Thoraxchirurgie werden die Patienten nach neuestem Erkenntnisstand versorgt und auch operativ  behandelt.

Die operativen Eingriffe werden, wenn immer möglich, in minimal-invasiver Technik (Schlüssellochchirurgie) vorgenommen.

Beckenbodenzentrum

Durch die fachübergreifende Zusammenarbeit  in der seit dem Jahr 2012 im Willibrord-Spital etablierten interdisziplinären Beckenbodensprechstunde wird  eine differenzierte und profunde Diagnostik und Behandlung der Erkrankungen des Beckenbodens gewährleistet.

Kooperationspartner der interdisziplinären Beckenbodensprechstunde:

  • Dr. Stefan Dahms, niedergelassener Urologe in Emmerich, Schwerpunkt Harninkontinenz
  • Dr. Serhat Aker (TR), Ltd. Arzt des Departments Urogynäkologie der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Marien Hospitals in Wesel

Telefon-Sprechstunde Wirbelsäulenzentrum 14:00 - 15:30 Uhr

Es findet wieder eine „Telefon-Sprechstunde“ des Wirbelsäulenzentrums am St. Willibrord-Spital Emmerich statt. Sie erhalten eine Individualberatung und können ganz persönliche Fragen zu ihrem Krankheitsbild stellen. Dafür stehen folgende von 14:00 - 15:30 Uhr Telefonnummern zur Verfügung: 02822 73-1710, 02822 73-1714, 02822 73-1100

 

24.11.2021, 14:00 Uhrper TelefonSt. Willibrord-Spital EmmerichÖffentlich

ALLE TERMINE ANZEIGEN

 

Hostessendienst im neuen Look – Verstärkung gesucht

Im Erscheinungsbild und in personeller Hinsicht gibt es Neuigkeiten vom ehrenamtlichen Hostessendienst am St. Willibrord-Spital Emmerich.

Bürger-Testzentrum am St. Willibrord-Spital schließt zum 12. Juli

Das Bürger-Testzentrum am St. Willibrord-Spital für kostenlose Corona-Schnelltests wird am 12. Juli bis auf Weiteres geschlossen. Maßgeblich für diese Entscheidung sind die sinkende Nachfrage sowie ein höherer administrativer Aufwand.

Zwei Chefärzte leiten die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie gemeinsam ab Juli 2021

Dr. Heiko Rüttgers (Foto, l.) ist neuer Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie am St. Willibrord-Spital. Er führt die Abteilung ab Juli 2021 gemeinsam mit Chefarzt Dr. Roland Hilgenpahl (r.).

ALLE NEUIGKEITEN ANZEIGEN