Gastroenterologie

Unterwegs im Bauchraum

Im Fachbereich Gastroenterologie werden, neben allgemeinen internistischen Erkrankungen, vor allem Krankheiten des Magen-Darm-Traktes, der Bauchspeicheldrüse, der Leber sowie der Gallenblase und Gallenwege untersucht und behandelt. Das St. Willibrord-Spital deckt die breite Palette der endoskopischen Diagnostik und Therapie ab.

Die Gastroenterologie ist Teil der Inneren Medizin, in der alle sogenannten konservativen, also nicht-operativen Krankheitsbilder behandelt werden. Im St. Willibrord-Spital gehören zur "Inneren" auch Kardiologie / Pneumologie, Allergologie, Rheumatologie und das Schlaflabor. Die Abteilung verfügt über insgesamt 85 Betten.

Dickdarmkrebs - Lebensqualität, Vorbeugung

Vortrag von Martin P. Hawranek, Leitender Oberarzt für Allgemein- und Visceralchirurgie, Proktologie, im St. Willibrord-Spital Emmerich

17.12.2020, 17:30 UhrSenioreneinrichtung St. Augustinus, Willibrordstr. 15, 46446 Emmerich am RheinSt. Willibrord-Spital Emmerichöffentlich

ALLE TERMINE ANZEIGEN

 

Zeitgemäßer und einladender: St. Willibrord-Spital bekommt einen neuen Eingang

Moderner, heller, größer: Der Eingangsbereich des St. Willibrord-Spitals Emmerich wird komplett neu gestaltet, um ein repräsentatives und einladendes Ambiente für Patienten, Besucher und Mitarbeiter zu schaffen. Damit verbunden ist eine verbesserte Wegeführung.

Bewährtes im frischen Look: die neue „wir“ ist da!

Die neue „wir“ ist da! Die Zeitschrift der pro homine hat eine „Frischzellenkur“ durchgemacht. Sie erscheint in einem moderneren Layout und mit einem geänderten Themenspektrum.

Geh-Parcours am St. Willibrord-Spital fördert Mobilität im Alter

Um die Alltags-Mobilität älterer Menschen wiederherzustellen und zu fördern, wurde am St. Willibrord-Spital ein Geh-Parcours eingerichtet. Die Jugendgruppe des THW Emmerich baute eigens dafür eine Holzbrücke.

ALLE NEUIGKEITEN ANZEIGEN