Anästhesie und Intensivmedizin

Willibrord-Spital-Anaesthesie-Beatmung-Patient

Alles für den sicheren Schlaf

Unser „Werbespruch“ lautet: „Am besten schlafen Sie bei Ihrem Anästhesisten.“ Die Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie stellt sicher, dass OP-Patienten gut ein- und durchschlafen und auch sicher wieder aufwachen. Das ist die zentrale Aufgabe bei 5500 Operationen im Jahr, von denen 1000 ambulant erfolgen. Als "Dienstleister" für ihre Kollegen in den fünf OP-Sälen des St. Willibrord-Spitals sind 22 Personen - 13 Ärztinnen und Ärzte sowie neun Fachpflegekräfte - für die Narkose verantwortlich.

weiterlesen

Das Team erbringt Leistungen in den Bereichen: 

  • Anästhesie
  • Intensivmedizin
  • Schmerztherapie
  • Notfallmedizin
  • Blutspendewesen

Reanimationstraining

Das Team der Anästhsie und Intensivmedizin bietet Reanimationstrainings für ärztliches Personal an - direkt in der Praxis.

weitere Informationen

 

Keine Nachrichten verfügbar.

 

 

Patienten profitieren vom Testzentrum des St. Willibrord-Spitals

Wer sich im Bürger-Testzentrum des St. Willibrord-Spitals einen Corona-Schnelltest besorgt, leistet zugleich einen Beitrag zur verbesserten Ausstattung des Emmericher Krankenhauses.

Resul Toprak ist neuer Chefarzt in der Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation

Resul Toprak ist neuer Chefarzt der Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation am St. Willibrord-Spital in Emmerich.

St. Willibrord-Spital ab 01. April 2021 wieder für Besucher geöffnet

Im St. Willibrord-Spital Emmerich sind ab Donnerstag, 0.1. April 2021, wieder Besuche möglich.

 

ALLE NEUIGKEITEN ANZEIGEN