Anästhesie und Intensivmedizin

Willibrord-Spital-Anaesthesie-Beatmung-Patient

Alles für den sicheren Schlaf

Unser „Werbespruch“ lautet: „Am besten schlafen Sie bei Ihrem Anästhesisten.“ Die Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie stellt sicher, dass OP-Patienten gut ein- und durchschlafen und auch sicher wieder aufwachen. Das ist die zentrale Aufgabe bei 5500 Operationen im Jahr, von denen 1000 ambulant erfolgen. Als "Dienstleister" für ihre Kollegen in den fünf OP-Sälen des St. Willibrord-Spitals sind 22 Personen - 13 Ärztinnen und Ärzte sowie neun Fachpflegekräfte - für die Narkose verantwortlich.

weiterlesen

Das Team erbringt Leistungen in den Bereichen: 

  • Anästhesie
  • Intensivmedizin
  • Schmerztherapie
  • Notfallmedizin
  • Blutspendewesen

Reanimationstraining

Das Team der Anästhsie und Intensivmedizin bietet Reanimationstrainings für ärztliches Personal an - direkt in der Praxis.

weitere Informationen

Vortrag: Immunsystem frisst Krebszelle oder Krebstherapien im Wandel

Eine Informationsveranstaltung des Niederrheinischen Zentrums für Tumorerkrankungen.

Vortrag von Prof. Dr. Henning Schulze-Bergkamen, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Onkologie und Hämatologie, Diabetologie, Rheumatologie.

20.03.2019, 18:00 UhrHaus der Gesundheit, Pastor-Janßen-Straße 2, 46483 Wesel, im 2.OGMarien-Hospital Weselöffentlich

Vortrag: Wenn Knie- und Hüftgelenk versagen - im Fokus: der künstliche Gelenkersatz

Vortrag von Dr. Roland Hilgenpahl, Chefarzt der Klinik für Allgemeine Orthopädie und Unfallchirurgie.

21.03.2019, 17:30 UhrSenioreneinrichtung St. Augustinus, Willibrordstr. 15, 46446 Emmerich am RheinSt. Willibrord-Spital Emmerichöffentlich

3. Emmericher Azubibörse

"Abflug in den Job!"

26.03.2019, 17:00 UhrPAN Kunstforum Niederrhein e.V., Agnetenstraße 2, 46446 Emmerich am RheinSt. Willibrord-Spital Emmerichöffentlich

ALLE TERMINE ANZEIGEN

 

St. Willibrord-Spital geht voran: Zertifiziertes Zentrum für Fuß und Sprunggelenkchirurgie

Die Abteilung für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie des St. Willibrord-Spitals stellte sich nun erstmals mit Erfolg einem umfangreichen Zertifizierungsverfahren. Damit verfügt das Emmericher Krankenhaus über das einzige zertifizierte Fuß- und Sprunggelenkzentrum am unteren Niederrhein.

St. Willibrord-Spital Emmerich und Kreis Kleve fördern Nachwuchsmediziner

Initiative gegen den Ärztemangel: Gemeinsam bringen nun der Kreis Kleve und das St. Willibrord-Spital Emmerich ein Stipendien-Programm für Medizinstudenten auf den Weg.

ALLE NEUIGKEITEN ANZEIGEN