Gastronomieservice für soziale Einrichtungen (GSS)

Der Gastronomieservice für soziale Einrichtungen (GSS) ist eine Dienstleistungsgesellschaft der pro homine. In drei eigenen Küchen kochen die GSS-Teams täglich für Patienten, Besucher, Gäste und Mitarbeiter des Marien-Hospitals Wesel, des St. Willibrord-Spitals Emmerich und der neun Senioreneinrichtungen der pro homine.

Unsere Küche ist bodenständig und regional ausgerichtet. Dabei sind lecker und gesund kein Widerspruch, wie uns die vielen Kommentare unserer Gäste täglich aufs Neue zeigen. Eine ausgewogene und vollwertige Ernährung hält gesund, fördert die Leistungsfähigkeit und ist die beste Grundlage für das Wohlbefinden von Patienten, Besuchern und Mitarbeitern.

Unser Angebot ist nicht nur frisch und voller Geschmack, sondern folgt auch den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). So stellen wir sicher, dass unsere Speisen und Getränke neben der bedarfsgerechten Energiezufuhr auch ausreichend Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe enthalten.

weiterlesen

Die Qualität der Verpflegung hat gerade in Senioreneinrichtungen und Kliniken einen besonderen Stellenwert. Leckere, vielseitige und ausgewogene Speisen tragen einen wesentlichen Teil zum Wohlbefinden der Bewohner und Besucher sowie zur Genesung der Patienten bei. Gleichermaßen liegt uns auch die gesunde Verpflegung der Mitarbeiter in den von uns betreuten Häusern am Herzen. Deshalb gehen wir weder bei Qualität noch bei Frische unserer angebotenen Speisen Kompromisse ein. Das beginnt schon beim Einkauf. Bei den zugelieferten tierischen und sonstigen Roh- und Fertigwaren setzen wir auf Erzeugnisse aus verantwortungsvoller und kontrollierter Produktion.

Mit Liebe gekocht

Mit Freude am Beruf und Leidenschaft produzieren unsere Köche täglich rd. 6000 Mahlzeiten. Neben der Vollkost und der leichten Vollkost haben wir auch die herzgesunde Mittelmeerkost im Angebot. Ein abwechslungsreiches vegetarisches Angebot rundet unseren Leistungsumfang ab.

  • Spezielle Kost

    Sollten Sie eine spezielle Kost form benötigen, so stehen Ihnen während Ihres Aufenthaltes in unseren Häusern Diätassistentinnen zur individuellen Kostabsprache zur Verfügung. Speziell bei den Diätmahlzeiten bieten wir eine Vielzahl unterschiedlicher Kostformen an, die die Diätassistentinnen nach den Vorgaben neuester medizinischer Erkenntnisse zubereiten.

    Zu den Standarddiäten zählen Diabeteskost, cholesterinarme Kost, Reduktionskost, flüssige, passierte Kost, Aufbaukost sowie natriumarme Kost. Spezielle Diäten bei angeborenen Stoffwechselerkrankungen und Lebensmittelunverträglichkeiten und -allergien können ebenfalls in der Diätküche bestellt werden. Hier bieten wir eine Auswahl an Kostformen und Kombinationen an, so dass die ärztliche Verordnung der Kost-Form und individuelle Unverträglichkeiten beziehungsweise Abneigungen des Patienten berücksichtigt werden können.

  • Service

    Neben den Speisen selbst spielt in unseren Häusern der Service eine wesentliche Rolle bei der Patienten-Versorgung. Unser geschultes Servicepersonal besucht die Patienten persönlich auf den Stationen, um die Essensbestellungen aufzunehmen. So ist es uns möglich, auf individuelle Bedürfnisse einzugehen und eine gesundheitsfördernde Verpflegung zu unterstützen.

  • Wahlleistungen

    Speisen à la Carte

    Vier gesunde und schmackhafte Mahlzeiten täglich gehören zum Standard in unserem Haus. Darüber hinaus stehen Ihnen zusätzliche Wahlmöglichkeiten zur Verfügung. Unsere spezielle Wahlleistungsspeisekarte liegt in Ihrem Zimmer bereit. Ihre persönliche Servicekraft nimmt Ihre Speisewünsche täglich entgegen.

    Unsere Wahlleistungsangebote zum Download:

    Marien-Hospital Wesel (Speisenauswahl)

    Marien-Hospital Wesel (Service)

    Marien-Hospital Wesel (Zimmer)

    St. Willibrord-Spital Emmerich (Speisenauswahl)

  • Kinder und Senioren

    Verpflegung für Kinder...

    Ihr Kind ist im Wachstum, dabei spielt eine ausgewogene Ernährung eine große Rolle. Sie ist wichtig, damit die Kinder gesund werden und keine Mangelerscheinungen auftreten. Dabei achten wir natürlich auf die empfohlene Nährstoffzufuhr. Außerdem ist unsere Speisenauswahl auf die besonderen Bedürfnisse und Anforderungen, aber auch auf den Geschmack von Kindern ausgerichtet.

    ... und Senioren

    Im Alter – und vor allem im hohen Alter – spielt eine ausgewogene Ernährung eine große Rolle. Sie ist wichtig, damit die Senioren gesund bleiben und damit so eigenständig wie möglich leben können. Dabei achten wir auf die empfohlene Nährstoffzufuhr. Außerdem ist unsere Speisenauswahl auf die besonderen Bedürfnisse und Anforderungen bei Demenzerkrankungen, bei Kau- und Schluckstörungen sowie anderen Beeinträchtigungen ausgerichtet.

  • Unsere Cafeterien
    Cafeteria-Kassetasse-mit-Loeffel

    Cafeterien

    Wir bieten Ihnen in unseren Cafeterien im Marien-Hospital Wesel und im St. Willibrord-Spital Emmerich eine große Auswahl an warmen und kalten Getränken, belegten Brötchen, Snacks und Kuchen sowie täglich wechselnden Gerichten.

    Genießen Sie in unseren Cafeterien die Abwechslung zum Klinikalltag und treffen Sie hier Ihre Angehörigen, Freunde und Bekannten in entspannter Atmosphäre. Auch externe Besucher oder unsere Mitarbeitenden kommen gerne vorbei und genießen das leckere und gesunde Essen. Die Speisen werden jeden Tag für Sie frisch in unseren hauseigenen Küchen vorbereitet.

    Angebot

    • kalte und warme Speisen/Buffets
    • frische Gerichte aus dem "Front-Cooking"
    • Snacks
    • kalte und warme Getränke
    • regelmäßig wechselnde Aktionen
    • Konferenz-Service

     

    Öffnungszeiten

    Marien-Hospital Wesel:

    • montags bis freitags:
      07:30 - 17:30 Uhr
    • samstags:
      14:00 - 18:00 Uhr
    • sonn- und feiertags:
      14:00 - 18:00 Uhr
       

    St. Willibrord-Spital Emmerich:

    • montags bis freitags:
      07:00 - 18:00 Uhr
    • samstags und sonntags:
      14:30 - 18:00 Uhr
  • Zahlen, bitte!

    Daten zum Gastronomieservice der pro homine:

    • 170 Mitarbeiter, davon 85% in Vollzeit
    • 3 Produktionsbetriebe
    • 2 Cafeterien
    • 9 Seniorenheime
    • tägliche Ausgabe von ca. 6000 Essenportionen
       

    Beispielhafte Verbräuche pro Jahr:

    • 10.000 Kilo Kaffee
    • 400.000 Flaschen Mineralwasser
    • 50.000 Kilo Kartoffeln
    • 60.000 Kilo Gemüse und Salate
  • Verstärkung gesucht

    Zur Verstärkung unseres Team suchen wir regelmäßig gut ausgebildetes und erfahrenes Personal für Küche, Hauswirtschaft und Service. Wir bieten Ihnen eine gute berufliche Perspektive.

    Bei Interesse melden Sie sich gerne bei:

    Serviceleiter Klaus Nagel
    Tel.: 0281 104-1301 / -1305
    Fax: 0281 104-1318
    klaus.nagel(at)prohomine.de