Agnes-Heim, Rees

Zutrittsvoraussetzungen für Besucher

  1. Negatives Corona-Schnelltestergebnis nicht älter als 48 Stunden oder
  2. Nachweis einer mind. 14 Tage zurückliegenden vollständigen Coronaschutzimpfung (2 Impfdosen) oder
  3. Positives PCR Testergebnis und Nachweis der mind. 14 Tage zurück­liegenden Verabreichung mind. einer Impfstoffdosis gegen COVID-19 oder
  4. Positives PCR Testergebnis, das mind. 28 Tage sowie max. 6 Monate zurückliegt

Von Besuchern selbst durchgeführte Corona-Schnellteste werden nicht akzeptiert!

                                              Hier finden Sie Infos zu unseren Testzentren,                                

die ausschließlich den Besucher*innen ALLER pro homine Senioreneinrichtungen zur Verfügung stehen.

Bei Eintritt wird ein Kurzscreening auf typische Symptome einer Corona-Infektion durchgeführt.

Für einen schnelleren Einlass können Sie das ebenfalls erforderliche Kontaktformular hier herunterladen und gerne vorab schon soweit wie möglich ausfüllen.

Sie können Ihre Angehörigen zeitlich unbeschränkt besuchen.

Wir möchten Sie bitten, den Beginn Ihres Besuches in die folgenden Zeiten zu legen:

täglich:   9:00 - 11:00 Uhr   und   15:00 - 18:00 Uhr

Bitte beachten Sie:

  • Kein Testerfordernis für Kinder bis zum Schuleintritt
  • Besucher können sich unter Einhaltung der Hygieneregeln frei in der Einrichtung und den Außenanlagen bewegen
  • Kein Cafeteria-Betrieb
     

Wir danken für Ihr Verständnis!

Alle Regelungen zu Besuchen wurden mit Zustimmung des Bewohnerbeirates getroffen.

 

Dank einer großzügigen Spende von Agnes Reinkens, die auch Namenspatronin des Heims ist, konnte im Oktober 1992 das Agnes-Heim eröffnet werden. Es liegt mitten im Herzen von Rees und ist stark in die Gemeinde integriert. Das Haus wurde 2014/2015 komplett saniert und erhielt einen Erweiterungsanbau. Ein geschützter Gartenbereich ermöglicht allen Bewohnern sich ohne besondere Gefährdung jederzeit im Freien aufzuhalten.

In der Nähe

Die Stadt Rees liegt reizvoll am Niederrhein und hat ca. 22.000 Einwohner. In wenigen Gehminuten sind Geschäfte, Busbahnhof, Friedhöfe und Kirchen zu erreichen. Die Stadt Rees verfügt über eine wunderschöne Rheinpromenade, die behindertengerecht gestaltet wurde.

In unmittelbarer Nähe befinden sich Linienbusverbindungen. Die Geschäfte in Rees bieten ein reichhaltiges Angebot an Artikeln des täglichen Bedarfs. Rund um die Senioreneinrichtung sind parkähnliche Grünanlagen angelegt, die zum Verweilen einladen.

Infos für Besucher

In unserem Hause sind Freunde und Verwandte unserer Bewohnerinnen und Bewohner jederzeit gerne gesehen, denn wir wissen um die positive Wirkung, die ein netter Besuch auf die älteren Menschen hat.

 

Parkplätze

Öffentliche Parkplätze stehen Ihnen in der näheren Umgebung zur Verfügung.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Die nächste Bushaltestelle befindet sich am Bahnhof.
Dieser ist in fünf Minuten zu Fuß gut zu erreichen. 

Die Fahrplanauskunft für die Region Niederrhein finden Sie unter: http://www.niag-online.de