Agnes-Heim, Rees

 

 

Informationen zu den Zutrittsvoraussetzungen

und Besucherregelungen finden Sie auf unserer

Startseite:

 

 Zutrittsvoraussetzungen

 

 

 

Dank einer großzügigen Spende von Agnes Reinkens, die auch Namenspatronin des Heims ist, konnte im Oktober 1992 das Agnes-Heim eröffnet werden. Es liegt mitten im Herzen von Rees und ist stark in die Gemeinde integriert. Das Haus wurde 2014/2015 komplett saniert und erhielt einen Erweiterungsanbau. Ein geschützter Gartenbereich ermöglicht allen Bewohnern sich ohne besondere Gefährdung jederzeit im Freien aufzuhalten.

In der Nähe

Die Stadt Rees liegt reizvoll am Niederrhein und hat ca. 22.000 Einwohner. In wenigen Gehminuten sind Geschäfte, Busbahnhof, Friedhöfe und Kirchen zu erreichen. Die Stadt Rees verfügt über eine wunderschöne Rheinpromenade, die behindertengerecht gestaltet wurde.

In unmittelbarer Nähe befinden sich Linienbusverbindungen. Die Geschäfte in Rees bieten ein reichhaltiges Angebot an Artikeln des täglichen Bedarfs. Rund um die Senioreneinrichtung sind parkähnliche Grünanlagen angelegt, die zum Verweilen einladen.

PRESSEMITTEILUNG Leitungswechsel 10/2021

Infos für Besucher

In unserem Hause sind Freunde und Verwandte unserer Bewohnerinnen und Bewohner jederzeit gerne gesehen, denn wir wissen um die positive Wirkung, die ein netter Besuch auf die älteren Menschen hat.

 

Parkplätze

Öffentliche Parkplätze stehen Ihnen in der näheren Umgebung zur Verfügung.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Die nächste Bushaltestelle befindet sich am Bahnhof.
Dieser ist in fünf Minuten zu Fuß gut zu erreichen. 

Die Fahrplanauskunft für die Region Niederrhein finden Sie unter: http://www.niag-online.de