pro homine - Ein Verbund von Gesundheits- und Senioreneinrichtungen

Unter dem Dach der pro homine gGmbH werden die Krankenhäuser Marien-Hospital Wesel und das St. Willibrord-Spital Emmerich-Rees gGmbH mit insgesamt 700 stationären Betten geführt. Der Konzern betreibt zudem Senioreneinrichtungen (680 Bewohnerplätze), ein Reha-Zentrum, ein MVZ sowie zwei Dienstleistungsgesellschaften. Mit rund 3.000 Mitarbeitern gehört die pro homine zu den größten Arbeitgebern in der Region.
Hier geht es weiter zum Video

pro homine - Die Ausbildung in der Verwaltung

Die Ausbildung in der pro homine ist vielfältig und abwechslungsreich. Auch in dem Verbund selber, der pro homine gGmbH, bieten wir Ausbildungsberufe an. So finden sich in der zentralen  Verwaltung Ausbildungen wie Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen, Fachinformatiker/in Systemintegration oder zum Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik.
Ein Video von Auszubildenden über Ausbildende

Das Marien-Hospital Wesel

Seit über 160 Jahren erfüllt das Marien-Hospital im Herzen von Wesel den Auftrag der Gründer, Kranke zu behandeln. Das christliche Menschenbild ist Leitbild der täglichen Arbeit. Das bedeutet insbesondere: Wir schätzen die Menschen, die uns anvertraut sind und mit denen wir arbeiten, in ihrer Persönlichkeit, achten und respektieren sie in ihren unterschiedlichen Lebenseinstellungen, Glaubensrichtungen und Nationalitäten.
Hier geht es weiter zum Video

Der Beruf als Arzt/Ärztin im Marien-Hospital Wesel

Das Marien-Hospital ist Teil eines starken Verbundes. Gebündelte Kompetenz in Akutmedizin, Rehabilitation, Prävention, Gesundheitsförderung und Altenpflege. In medizinischen Zentren werden Leistungen in Medizin, Pflege, Beratung und Betreuung  zusammengefasst und koordiniert. Spitzenkräfte arbeiten Hand in Hand für eine individuelle Patientenversorgung. Niedergelassene Ärzte sind mit eingebunden.
Hier geht es weiter zum Video

Das St.Willibrord-Spital Emmerich

Seit über 170 Jahren erfüllt das St. Willibrord-Spital als einziges Krankenhaus in Emmerich den Auftrag der Gründer, Kranke zu behandeln. Das christliche Menschenbild ist Leitbild der täglichen Arbeit. Das bedeutet insbesondere: Wir schätzen die Menschen, die uns anvertraut sind und mit denen wir arbeiten, in ihrer Persönlichkeit, achten und respektieren sie in ihren unterschiedlichen Lebenseinstellungen, Glaubensrichtungen oder Nationalitäten.
Hier geht es weiter zum Video

Der Beruf als Arzt/Ärztin im St.Willibrord-Spital Emmerich

Gebündelte Kompetenz für eine zielgerichtete und individuelle Patientenversorgung: Dies gewährleisten die medizinischen Zentren des St. Willibrord-Spitals. Hier werden sämtliche Leistungen in Medizin, Pflege, Beratung und Betreuung, die für die Behandlung einer spezifischen Erkrankungsgruppe erforderlich sind, zusammengefasst und koordiniert.
Hier geht es weiter zum Video

Der Beruf im Pflegedienst

Unser pflegerisches Handeln ist geprägt von der Achtung den Menschen gegenüber, die uns während des stationären Aufenthalts anvertraut sind. Für uns stehen Sie als Patient mit Ihren Angehörigen im Mittelpunkt unserer Aufmerksamtkeit. Wir wollen Sie Ihren Bedürfnissen entsprechend unterstützen, begleiten und beraten.
Hier geht es weiter zum Video

Senioreneinrichtungen pro homine

Der Schritt in eine Senioreneinrichtung zu ziehen ist sowohl für den zukünftigen Bewohner als auch für dessen Bezugspersonen nicht immer leicht, zieht er doch viele Veränderungsprozesse nach sich. Die Veränderungen und Neustrukturierungen im familiären Umfeld benötigen Zeit und Geduld. Daher bieten wir den Bewohnern und auch den Bezugspersonen, wenn gewünscht, unsere Unterstützung in der Eingewöhnungsphase als auch darüber hinaus an.
Hier geht es weiter zum Video