Selbstfürsorge-Training

Selbst-Fürsorge (Self Care) ist ein zentrales Kriterium seelischer Gesundheit.

Eine Brustkrebserkrankung stellt im Leben von Frauen einen tiefen Einschnitt da. Zukunftspläne wie zum Beispiel ein bevorstehender Urlaub oder eine berufliche Veränderung müssen verworfen oder an die neue Situation angepasst werden, die eigene Gesundheit und medizinische Behandlungen rücken in den Mittelpunkt. Viele betroffene Frauen fühlen sich in dieser Zeit fremdbestimmt und der neuen, unbekannten Situation ausgeliefert. Sie wollen wir mit unserem Selbstfürsorgetraining unterstützen.

Unser Ziel ist es, unsere Patienten nicht nur schulmedizinisch nach den neuesten Leitlinien und wissenschaftlichen Erkenntnissen, sondern ganzheitlich zu behandeln und zu betreuen. Neben den schon seit Jahren etablierten Angeboten wie Sport in der Krebsnachsorge und dem Nachsorge-Café (mamma-café) bieten wir 10 – 12 Frauen jeweils donnerstags eine dreistündige Auszeit an, in der sie Selbstfürsorgestrategien kennenlernen um gestärkt mit den seelischen und körperlichen Folgen einer Brustkrebserkrankung umzugehen. Das Training besteht aus einer Mischung von körperlicher Aktivität, Entspannungsverfahren, Ernährungstipps sowie Informationen über Naturheilkunde und unterstützende Angebote wie psychoonkologische Begleitung, Selbsthilfe, Mutmach- und Sozialmedizinische Sprechstunde.

Das Angebot ist kostenfrei und findet in der Regel nach Abschluss der Chemo- und Bestrahlungstherapie im Haus der Gesundheit am Marien-Hospital statt.

Die Hygienemaßnahmen werden an die jeweilige Infektionslage angepasst. Für das erste Treffen gilt: 2 fach geimpft, genesen oder mit negativem Schnelltest.

Das Selbstfürsorge-Training findet einmal wöchentlich donnerstags von 10:00 – 13:00 Uhr im Haus der Gesundheit statt und umfasst insgesamt 24 Stunden. Kombiniert werden sportliche Aktivitäten, Entspannungsverfahren und spezielle Informationen.
 

Folgende Themen beinhaltet unser Programm:

Sportliche Aktivitäten wie:

  • Allgemeines Fitness – und Stärkungstraining
  • Walking
  • Nordic Walking
  • XCOWalking

Ernährungsberatung in Theorie und Praxis

Entspannungsverfahren wie

  • Yoga
  • Meditation und Tanz
  • Progressive Muskelentspannung

Beratungsangebote wie:

  • Sozialmedizinische Beratung
  • Ärztesprechstunde
  • Mutmachsprechstunde
  • Psychoonkologische Seelenpflege
  • Selbsthilfe
  • Unterstützung aus der Naturheilkunde

Anmeldung unter 0281-104-61262 oder -1550

Veranstaltungsort:
Haus der Gesundheit
Pastor-Janßen Straße 2
46483 Wesel