Medizintechnik & Informationstechnologie - MIT

Medizintechnik und IT vereint

Laptop mit Stetoskop

Die pro homine hat die Abteilungen für Medizintechnik und IT zur Abteilung MIT zusammengefasst. MIT steht für Medizintechnik und Informationstechnologie.

Der Anschluss von Medizinprodukten an kabelgebundene und kabellose Netzwerke und der Transfer von medizinischen Daten über ein zuvor allgemeines IT-Netzwerk haben zur Folge, dass das IT-Netzwerk zum medizinischen Netzwerk wird. Medizintechnik und Informationstechnologie haben nicht nur eine gemeinsame technische und logische Schnittstelle, sondern auch eine gemeinsame Schnittmenge von Aufgaben, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten.

Die Aufgabe der Abteilung MIT besteht in einer Steigerung der Effizienz der medizin- und informationstechnischen Prozesse durch eine Fokussierung auf einen zukünftigen zentralen Ansprechpartner für alle Bereiche des Unternehmens.

Die Abteilung MIT hat sich dazu in folgende Kompetenzteams organisiert:

  • Klinische IT (KIT)
  • Infrastruktur & Servicemanagement (ISM)
  • Medizintechnik (MT)

Im Bereich der Medizintechnik (MT) wird das Team der pro homine durch die Fa. Hermed ergänzt, welche die Bewirtschaftung der im Betrieb befindlichen aktiven Medizinprodukte übernimmt.